zur Navigation springen

DFB-Pokal

04. Dezember 2016 | 23:24 Uhr

DFB-Pokal 2016/2017 : ARD zeigt Pokalspiel von Eintracht Trier gegen Dortmund live

vom

In der ersten Runde des DFB-Pokals zeigt die ARD das Spiel des Erstligisten gegen das Regionalliga-Team aus Trier.

Hannover | Im DFB-Pokal sind nicht immer die Bayern vorn. Die ARD hat sich bei der Übertragung des Live-Spiels der ersten Runde für die Partie von Eintracht Trier gegen Borussia Dortmund entschieden. Das Spiel findet einen Tag nach dem Ende der Olympischen Spiele am Montag, 22. August (20.45 Uhr), statt.

In der Saison 1997 hatte Trier den BVB im Achtelfinale mit 2:1 besiegt und war danach bis ins Halbfinale vorgedrungen.

Der DFB setzte am Donnerstag die Partie des FC Bayern München beim FC Carl Zeiss Jena auf Freitag, den 19. August, an. Anpfiff ist um 20.45 Uhr. Das brisante Sachsen-Derby zwischen Dynamo Dresden und Bundesliga-Aufsteiger RB Leipzig wurde für Samstag, 20. August (15.30 Uhr), terminiert.

Alle Partien der ersten Runde im Überblick:

19. August, 20.45 Uhr VfB Lübeck FC St. Pauli
19. August, 20.45 Uhr FV Ravensburg FC Augsburg
19. August, 20.45 Uhr FC Carl Zeiss Jena Bayern München
20. August, 15.30 Uhr SV Drochtersen/Assel Borussia M'Gladbach
20. August, 15.30 Uhr Würzburger Kickers Eintracht  Braunschweig
20. August, 15.30 Uhr SV Babelsberg 03 SC Freiburg
20. August, 15.30 Uhr Viktoria Köln FC Nürnberg
20. August, 15.30 Uhr Rot-Weiss Essen Arminia Bielefeld
20. August, 15.30 Uhr FC 08 Villingen FC Schalke 04
20. August, 15.30 Uhr Dynamo Dresden RB Leipzig
20. August, 15.30 Uhr Preussen Münster FC Köln
20. August, 15.30 Uhr Hallescher FC FC Kaiserslautern
20. August, 18.30 Uhr 1860 München Karlsruher SC
20. August, 18.30 Uhr Hansa Rostock Fortuna Düsseldorf
20. August, 18.30 Uhr FC 08 Homburg VfB Stuttgart
20. August, 20.45 Uhr Jahn Regensburg Hertha BSC
21. August, 15.30 Uhr Sportfreunde Lotte SV Werder Bremen
21. August, 15.30 Uhr MSV Duisburg Union Berlin
21. August, 15.30 Uhr Eintracht Norderstedt SpVgg Greuther Fürth
21. August, 15.30 Uhr Astoria Walldorf VfL Bochum
21. August, 15.30 Uhr FC Magdeburg Eintracht Frankfurt
21. August, 15.30 Uhr SpVgg Unterhaching FSV Mainz 05
21. August, 15.30 Uhr Germania Egestorf/Langreder 1899 Hoffenheim
21. August, 15.30 Uhr SC Hauenstein Bayer 04 Leverkusen
21. August, 15.30 Uhr Bremer SV SV Darmstadt 98
21. August, 18.30 Uhr SG Wattenscheid 09 1. FC Heidenheim
21. August, 18.30 Uhr FSV Frankfurt VfL Wolfsburg
21. August, 18.30 Uhr Erzgebirge Aue FC Ingolstadt
22. August, 18.30 Uhr Kickers Offenbach Hannover 96
22. August, 18.30 Uhr FSV Zwickau Hamburger SV
22. August, 18.30 Uhr SC Paderborn 07 SV Sandhausen
22. August, 20.45 Uhr Eintracht Trier Borussia Dortmund
zur Startseite

von
erstellt am 14.Jul.2016 | 10:55 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen