zur Navigation springen

Champions League

06. Dezember 2016 | 18:58 Uhr

Fußball : Tornetz als Andenken: Ramos sichert sich Souvenir

vom

Nach seinem Tor und dem Sieg im Finale der Champions League in Mailand sicherte sich Real Madrids Kapitän Sergio Ramos ein besonderes Souvenir.

Mit einer großen Schere schnitt der Spanier sich Teile des Tornetzes im Giuseppe-Meazza-Stadion als Andenken heraus. Die Fetzen hielt der Fußball-Profi bei der anschließenden Pokal-Sause stets fest in der Hand. Die kreative Souvenirjagd hatte schon im vergangenen Jahr Gerard Piqué vom FC Barcelona vorgemacht. Nach dem 3:1-Sieg gegen Juventus Turin im Finale von Berlin sicherte sich Ramos' Nationalmannschaftskollege ebenfalls einen Teil des Tornetzes.

zur Startseite

von
erstellt am 29.Mai.2016 | 13:10 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert