zur Navigation springen

Champions League

04. Dezember 2016 | 21:26 Uhr

Fußball : ManCity: Gündogan und Sané für Champions League nominiert

vom

Die deutschen Fußball-Nationalspieler Leroy Sané und Ilkay Gündogan haben gute Chancen, in der aktuellen Saison international für Manchester City zu spielen.

Die beiden Neuzugänge, die in der Premier League verletzungsbedingt noch kein Spiel absolviert haben, wurden von Trainer Pep Guardiola für den Champions-League-Kader nominiert.

Auf Mittelfeldspieler Yaya Touré verzichtet Guardiola dagegen. Jeder Verein kann maximal 17 ausländische Profis berufen, bei den «Citizens» stehen allerdings 18 Spieler aus dem Ausland unter Vertrag. Nach der Gruppenphase, in der Manchester City auf Borussia Mönchengladbach, Celtic Glasgow und den FC Barcelona trifft, kann der Club drei Spieler im Kader austauschen.

Meldung auf der Vereinswebsite von Manchester City

BBC Bericht

zur Startseite

von
erstellt am 02.Sep.2016 | 19:19 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert