zur Navigation springen

Champions League

03. Dezember 2016 | 16:46 Uhr

Fußball : FK Rostow zeigt Ehrfurcht vor Spiel in München

vom

Der Champions-League-Neuling FK Rostow blickt der Auftaktaufgabe beim FC Bayern München ehrfürchtig entgegen.

«Bayern ist eine der besten Mannschaften der Welt, in allen Kategorien», sagte der neue Cheftrainer Iwan Danilijants am Montagabend in der Münchner Fußball-Arena. Der 63-Jährige hat Interimstrainer Dimitri Kiritschenko ab, der künftig wieder als Assistenzcoach arbeitet.

Es werde für seine Mannschaft nicht einfach werden, vor einer Kulisse von 70 000 Zuschauern aufzutreten. Man habe sich aber gut vorbereitet und werde «mit dem Druck umgehen können», hofft der Chefcoach. Das Erfolgsgeheimnis von Rostow sei, jedes Spiel so anzugehen, «als wäre es unser letztes». Wichtig werde sein, am Dienstagabend eine Mischung aus Verteidigung und Konterattacken zu finden, sagte Danilijants. «Wir wollen den Bayern das Leben schwer machen.»

Stürmer Dimitri Polos nannte als Ziel, nicht zu verlieren. «Bayern hat keine schwachen Spieler, alle sind sehr gefährlich. Wir müssen uns mit allen seriös auseinandersetzen.»

UEFA-Pressemappe zum Spiel

Spielplan Gruppe D

Daten und Fakten zu FK Rostow

Daten und Fakten zu Champions-League-Saison 2016/17

zur Startseite

von
erstellt am 12.Sep.2016 | 19:55 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert