zur Navigation springen

1. Bundesliga

06. Dezember 2016 | 17:00 Uhr

Fußball : Stürmer Schipplock denkt über Abschied vom HSV nach

vom

Stürmer Sven Schipplock erwägt den Abschied vom Fußball-Bundesligisten Hamburger SV.

«Man sieht es ja in den Testspielen, wie er mit mir plant. Daraus kann jeder seine Schlüsse ziehen», sagte der 27 Jahre alte Profi Hamburger Zeitungen, nachdem ihn Trainer Bruno Labbadia beim Testspiel in Cagliari (1:1) erneut nicht eingesetzt hatte.

Schipplock will mit seiner Familie in Reutlingen über Alternativen beraten. Angeblich sollen zwei Bundesligisten sowie der englische Zweitligist Queens Park Rangers Interesse an dem Profi haben. «Nächste Woche werde ich eine Entscheidung treffen», sagte er.

Beim HSV stehen auf der Mittelstürmerposition Zugang Bobby Wood und Pierre-Michel Lasogga vor Schipplock. Zudem verfügen die Norddeutschen auf dieser Position auch über den vor wenigen Wochen verpflichteten Luca Waldschmidt von Eintracht Frankfurt. Schipplock war vor einem Jahr für 2,5 Millionen Euro von 1899 Hoffenheim geholt worden. In 20 Bundesliga-Spielen blieb er torlos.

Daten und Fakten Schipplock

zur Startseite

von
erstellt am 12.Aug.2016 | 12:13 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert