zur Navigation springen

1. Bundesliga

10. Dezember 2016 | 08:06 Uhr

«Nicht in den Strudel kommen» : Streich warnt nach dritter Pleite in Folge

vom

Christian Streich fürchtet nach der dritten Bundesliga-Niederlage in Serie schwere Zeiten für den SC Freiburg.

Nach dem 1:4 gegen Tabellenführer RB Leipzig sagte er am Freitagabend: «Jetzt spielst du in Leverkusen, das ist keine so schlechte Mannschaft. Jetzt müssen wir schauen, dass wir nicht in den Strudel kommen.»

Die Niederlage im Duell der Aufsteiger sei zu verkraften, Leipzig habe ganz andere Möglichkeiten als der Sportclub. Allerdings missfiel Streich die Leistung einiger seiner Fußball-Profis. «Symptomatisch ist das erste Tor. Mir macht das einfach Sorgen: Wenn du dich gegen Mannschaften so verhältst, die auf Augenhöhe sind, dann bekommst du das Tor auch.»

Statistiken zum Spiel

zur Startseite

von
erstellt am 26.Nov.2016 | 07:33 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert