zur Navigation springen

1. Bundesliga

03. Dezember 2016 | 07:55 Uhr

Fußball : Schampus für Lahm: Ancelotti beschenkt seinen Torjäger

vom

Topleistung ist bei Philipp Lahm Standard, Tore dagegen sind eine Rarität. Beim 6:0 gegen Werder Bremen durfte sich aber auch der Kapitän im Eröffnungsspiel der Fußball-Bundesliga am Torreigen des FC Bayern München beteiligen.

Der 32-Jährige traf nach feinem Zusammenspiel mit Thomas Müller zum 4:0. Der neue Trainer Carlo Ancelotti sprach prompt eine Belohnung aus: «Philipp Lahm habe ich nach seinem herrlichen Tor gesagt, dass er eine Flasche Champagner von mir bekommt», verriet der Italiener.

«Ich erwarte sie in meinem Spind», antwortete Lahm lachend. Für den Weltmeister war es erst Tor Nummer 14 im 360. Bundesligaspiel. Den Kampf um die Torjägerkanone nahm der Abwehrspieler nur im Scherz an. «Das Schlimme ist, dass ich schon zwei Tore Rückstand habe», sagte er mit Blick auf den gleich dreimal erfolgreichen Teamkollegen Robert Lewandowski. Dem großen Torjäger versprach Ancelotti dafür keinen Schampus.

Bundesliga-Spielplan

Rekordschützen der Bundesliga

Ewige Bundesliga-Tabelle

Neuheiten in der 54. Bundesliga-Saison

Topdaten zur Partie Bayern - Bremen

Daten und Fakten zu Lahm

zur Startseite

von
erstellt am 27.Aug.2016 | 12:23 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert