zur Navigation springen

1. Bundesliga

05. Dezember 2016 | 03:33 Uhr

Kein Einsatz gegen Leverkusen : Rückschlag für dauerverletzten Werder-Stürmer Pizarro

vom

Bremen (dpa) - Der derzeit verletzte Claudio Pizarro vom Fußball-Bundesligisten Werder Bremen hat während seiner Reha einen weiteren Rückschlag erlitten. Vage Hoffnungen auf ein Comeback des Peruaners schon an diesem Samstag gegen Bayer Leverkusen haben sich damit zerschlagen.

Eigentlich wollte der Stürmer in dieser Woche erstmals seit Monaten wieder mit der Mannschaft trainieren. Daraus wird nun aber nichts. «Claudio hat beim Reha-Training etwas in der Wade gespürt», wurde Werder-Coach Alexander Nouri am Dienstag von mehreren Zeitungen übereinstimmend zitiert.

Ein genaue Diagnose steht noch aus. Der 38-Jährige hat mit anhaltenden Wadenproblemen zu kämpfen. Pizarro hatte in der Vorsaison mit 14 Toren maßgeblichen Anteil am Klassenerhalt der Bremer.

Bericht in der Kreiszeitung Syke

Pizarro im Weser-Kurier

Pizarro in der Bild

zur Startseite

von
erstellt am 11.Okt.2016 | 14:26 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert