zur Navigation springen

1. Bundesliga

08. Dezember 2016 | 19:17 Uhr

vor Leverkusen-Spiel : Nagelsmann dämpft Erwartungen bei Hoffenheim

vom

Trainer Julian Nagelsmann ist nach dem gelungenen Saisonstart von 1899 Hoffenheim bemüht, die Erwartungen zu dämpfen.

«Wir versuchen, unser Spiel zu gewinnen, logisch. Aber am siebten Spieltag ist die Tabelle nicht so aussagekräftig», sagte der 29-Jährige vor der Partie des noch ungeschlagenen Tabellensechsten in Leverkusen.

Bayer ist nicht gerade der Lieblingsgegner der TSG: 13 der 16 Bundesliga-Duelle gingen verloren. Ein Wiedersehenen gibt es mit dem Ex-Hoffenheimer Kevin Volland, der im Sommer für 20 Millionen Euro nach Leverkusen gewechselt war. «Er strahlt immer eine Torgefahr aus und ist auch ein sehr guter Vorbereiter. Seine Körperlichkeit ist außergewöhnlich und er wird besonders motiviert sein», sagte Nagelsmann über den Nationalstürmer.

zur Startseite

von
erstellt am 20.Okt.2016 | 12:34 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert