zur Navigation springen

1. Bundesliga

04. Dezember 2016 | 19:26 Uhr

Fußball : Mönchengladbach mittelfristig ohne verletzten Herrmann

vom

Borussia Mönchengladbach muss vorläufig auf Patrick Herrmann verzichten. Der Fußball-Nationalspieler zog sich nach Vereinsangaben in der Bundesligapartie tags zuvor bei Aufsteiger SC Freiburg (1:3) einen Muskelfaserriss im linken Adduktoren-Bereich zu.

Damit fällt der 25-Jährige am Dienstag im Champions-League-Match der Borussia bei Pep Guardiolas neuem Club Manchester City aus. Die Verletzung Herrmanns wurde am Sonntag bei einer MRT-Untersuchung durch Mannschaftsarzt Stefan Porten diagnostiziert. Herrmann war in der 77. Minute für Nico Elvedi in die Partie gekommen und zog sich die Verletzung ohne Fremdeinwirkung zu.

Vereinsmitteilung

zur Startseite

von
erstellt am 11.Sep.2016 | 14:08 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert