zur Navigation springen

1. Bundesliga

10. Dezember 2016 | 00:18 Uhr

Fußball : Medien: Hertha leiht Brasilianer Allan aus

vom

Hertha BSC will den 19 Jahre alten Brasilianer Allan vom FC Liverpool ausleihen.

Nach übereinstimmenden Medienberichten hat sich der Berliner Fußball-Bundesligist entschieden, nach einer Woche Training und einem 45-Minuten-Einsatz beim 2:1 im Testspiel gegen Eintracht Braunschweig den Mittelfeldspieler zu verpflichten. Cheftrainer Dardai möchte Allan für ein Jahr in sein Team einbauen.

«Er ist schnell, hat eine gute Übersicht, Spielintelligenz, Spielfreude und eine gute Technik», sagte der Berliner Trainer. Für sein Alter sei er robust und bissig. Bisher hat Hertha als einzigen Zugang für die neue Saison den Slowaken Ondrej Duda (21) geholt. Liverpool-Trainer Jürgen Klopp will das Talent ausleihen, da Allan in der Premier League als Nicht-EU-Ausländer noch nicht spielberechtigt ist. Als Bedingung für einen Einsatz in England muss der Brasilianer eine gewisse Anzahl internationaler Einsätze nachweisen.

Im Rückspiel der Europa-League-Qualifikation am kommenden Donnerstag bei Bröndby IF will Hertha der Gruppenphase einen Schritt näher kommen. Dabei soll Thomas Kraft das Tor hüten, wie Dardai ankündigte. Beim 1:0-Sieg im Hinspiel hatte Rune Jarstein, die Nummer eins in der Vorsaison, in der Startelf gestanden. Der Trainer will aber bis zum Bundesligastart am 28. August gegen den SC Freiburg weiter auf der Torhüterposition rotieren lassen. «Wer im ersten Bundesligaspiel im Tor steht, ist die Nummer eins», kündigte der Ungar an.

Herthas Testspiele in der Sommerpause

zur Startseite

von
erstellt am 01.Aug.2016 | 11:09 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert