zur Navigation springen

1. Bundesliga

03. Dezember 2016 | 22:46 Uhr

Gegen Darmstadt : Leverkusen ohne Kampl und Bender

vom

Bayer Leverkusen muss im Bundesliga-Heimspiel gegen Darmstadt 98 am Samstag (15.30 Uhr) ohne Kevin Kampl und Lars Bender auskommen.

Kampl zog sich beim 1:0-Sieg in der Champions League bei Tottenham Hotspur (1:0) eine Fußprellung zu, Kapitän Bender laboriert an einer Fersenprellung. «Wir sind erleichtert, dass es bei Kampl nur eine starke Prellung ist und kein Mittelfußbruch», sagte Bayer-Trainer Roger Schmidt. Stürmer Kevin Volland fehlt noch wegen seiner Rot-Sperre.

Leverkusen will den Schwung aus der Königsklasse nutzen und Boden in der Bundesliga gutmachen. «Wir wollen unseren Fans, die uns in Wembley so toll unterstützt haben, einen weiteren großartigen Nachmittag bieten», betonte Schmidt, der wieder auf Hakan Calhanoglu zurückgreifen kann. Womöglich rückt der Türke in die Startelf. «Er hat seine Sache wie alle Einwechselspieler in London gut gemacht. Es ist wichtig, dass er wieder fit ist», sagte Schmidt.

Vorbericht auf Bayer-Homepage

zur Startseite

von
erstellt am 04.Nov.2016 | 14:20 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert