zur Navigation springen

1. Bundesliga

08. Dezember 2016 | 07:10 Uhr

Fußball : Leipzig holt Bernardo und Burke

vom

Fußball-Bundesligist RB Leipzig hat den Brasilianer Bernardo sowie den Schotten Oliver Burke verpflichtet.

Wie der Aufsteiger bekannt gab, kommt der 21-jährige Bernardo vom FC Red Bull Salzburg in die Messestadt und unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021. Bernardo ist der fünfte Neuzugang der Sachsen. Der variable Defensivspezialist kann sowohl in der linken Innen- und Außenverteidigung als auch im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden. Der Linksfuß wurde unter anderem bei Red Bull Brasil ausgebildet und war im Januar nach Österreich gekommen.

«Durch seine Verpflichtung erhöhen wir noch einmal unsere Qualität im Defensivbereich», sagte RB-Sportdirektor Ralf Rangnick. Unmittelbar nach dem 2:2 bei der Bundesliga-Premiere in Hoffenheim vermeldete Leipzig den sechsten Neuzugang: Das schottische Talent Burke erhielt ebenfalls einen Vertrag bis 2021.

Der 19-Jährige wechselt von Nottingham Forest aus der zweithöchsten Spielklasse Englands nach Sachsen. Er soll vor allem auf der rechten offensiven Außenbahn zum Einsatz kommen. Seinen ersten Einsatz für Nottinghams Profiteam absolvierte der Rechtsfuß bereits mit 17 Jahren im Ligapokal. Am 29. März dieses Jahres feierte das Talent sein Debüt in Schottlands A-Nationalmannschaft. «Oliver Burke ist ein herausragendes, erst 19 Jahre altes Talent mit unheimlich viel Potenzial, das nicht umsonst schon Einsätze für die schottische A-Nationalmannschaft absolviert hat», betonte Rangnick.

Vereinsmitteilung

zur Startseite

von
erstellt am 28.Aug.2016 | 20:02 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert