zur Navigation springen

1. Bundesliga

10. Dezember 2016 | 11:56 Uhr

Fußball : Kimmich bei Bayern: «Auf Dauer im Mittelfeld durchsetzen»

vom

Trotz seiner in der Vorsaison überzeugenden Auftritte in der Abwehr hofft Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich auf eine Zukunft im Mittelfeld des FC Bayern München.

«Den Anspruch habe ich schon, dass ich mich im Mittelfeld durchsetze», sagte der 21-Jährige dem «Münchner Merkur». Kimmich war von Coach Pep Guardiola wegen Personalsorgen in die Bayern-Innenverteidigung beordert worden. Bei der EM spielte er in vier Partien auf der rechten Abwehrseite.

Beim deutschen Rekordmeister bekam Kimmich durch die Neuverpflichtung von Renato Sanches einen zusätzlichen Konkurrenten im Kampf um einen Platz im Mittelfeld. Dennoch gibt sich der gebürtige Rottweiler entschlossen, seine Chance weiter in München zu suchen. Man sollte «nicht nur Mitläufer sein, das will ich nicht sein, sondern fester Bestandteil. Ich will meinen Beitrag kontinuierlich leisten», sagte er und meinte: «Mit ein paar Spielen Bundesliga oder Champions League kann ich nicht zufrieden sein. Da wäre ich hier fehl am Platz.»

Ein Wechsel in die Premier League, wo derzeit mit teils absurden Summen Spieler gekauft werden, interessiere ihn nicht. «Bei Bayern eine große Rolle zu spielen», das sei sein Ziel. «Gar keine Frage. Für mich unbezahlbar. Bayern ist reizvoller als England», sagte er.

Porträt Kimmich auf Bayern-Homepage

Kader FC Bayern

zur Startseite

von
erstellt am 09.Aug.2016 | 16:58 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert