zur Navigation springen

1. Bundesliga

10. Dezember 2016 | 21:39 Uhr

Fußball : Hasenhüttl: «Nicht mehr lange» bis Entscheidung

vom

FC Ingolstadts Coach Ralph Hasenhüttl hat nochmals versichert, dass es eine zeitnahe Entscheidung über seine weitere Fußball-Zukunft als Trainer geben wird.

«Wir wissen alle, woran wir sind und dass es nicht mehr lange dauern wird, bis wir eine Entscheidung bekannt geben. Und deshalb können wir alle gut damit umgehen», sagte der Österreicher vor dem Bundesligaduell am Samstag (15.30 Uhr) gegen Hannover 96. «Ich sage es, wenn der Zeitpunkt gekommen ist.» Seine Mannschaft sieht der umworbene Coach von Spekulationen unbelastet. «Ich habe nicht das Gefühl gehabt, dass das noch ein Thema ist», versicherte der 48-Jährige.

Hasenhüttl hatte erst vor Kurzem eine zeitnahe Entscheidung angekündigt. Er hat in Ingolstadt noch einen Vertrag bis 2017, wird allerdings vor allem mit RB Leipzig in Verbindung gebracht. Der FCI möchte seinen Erfolgscoach gerne halten.

In der Hinrunde unterlagen die Schanzer mit 0:4 in Hannover. Für Hasenhüttl war das die schlechteste Leistung in dieser Spielzeit. Mit dem FCI will er auf Rang neun bleiben. «Wenn wir die Saison da beenden könnten, ist das für uns der größte Antrieb», beteuerte er. «Wir wollen nicht nur gerade so über die Ziellinie rutschen.» Für den gelb-gesperrten Kapitän Marvin Matip wird Romain Bregerie in die Abwehr rücken.

zur Startseite

von
erstellt am 21.Apr.2016 | 15:04 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert