zur Navigation springen

1. Bundesliga

02. Dezember 2016 | 23:26 Uhr

Fußball : Frankfurts Aigner mit Gehirnerschütterung

vom

Eintracht Frankfurts Mittelfeldspieler Stefan Aigner hat beim 2:1-Sieg gegen den FSV Mainz 05 eine Gehirnerschütterung erlitten.

«Er ist im Krankenhaus. Wie schwer die Gehirnerschütterung ist, kann ich noch nicht sagen, weil ich noch keine genaueren Informationen habe», sagte Eintracht-Trainer Niko Kovac nach der Bundesligapartie. Aigner war bereits in der 2. Minute mit dem Mainzer Fußballprofi Giulio Donati zusammengeprallt und nach 24 Minuten ausgewechselt worden.

zur Startseite

von
erstellt am 24.Apr.2016 | 20:37 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert