zur Navigation springen

1. Bundesliga

06. Dezember 2016 | 15:15 Uhr

Fußball : FCA-Präsident kritisiert Transferschluss nach Saisonbeginn

vom

Vereinspräsident Klaus Hoffmann vom FC Augsburg reiht sich in den Kreis der Kritiker eines späten Transferschlusses im Profifußball ein.

Es sei aus seiner Sicht «ein Unding, dass das Transferfenster auch noch nach Beginn der Saison geöffnet hat», schrieb Hoffmann im Stadionheft des FC Augsburg zum Bundesligastart gegen den VfL Wolfsburg. «Wie soll da gerade ein kleinerer Verein vernünftig planen und ein Trainer ein Mannschaftsgefüge in der Trainingsarbeit bilden?» Hier liege ein dringender Handlungsbedarf bei den internationalen Verbänden FIFA und UEFA vor, meinte Hoffmann.

Das Transferfenster schließt am kommenden Mittwoch. Bis dahin will sich aber auch der FCA noch in der Innenverteidigung verstärken.

Bundesliga-Spielplan

Rekordschützen der Bundesliga

Ewige Bundesliga-Tabelle

Neuheiten in der 54. Bundesliga-Saison

Bundesliga-Statistiken FC Augsburg

Bundesliga-Statistiken VfL Wolfsburg

zur Startseite

von
erstellt am 27.Aug.2016 | 15:56 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert