zur Navigation springen

1. Bundesliga

09. Dezember 2016 | 16:32 Uhr

Fußball : Elf Zahlen zum 2. Spieltag der Fußball-Bundesliga

vom

Die Deutsche Presse-Agentur hat elf Zahlen zum 2. Spieltag der Fußball-Bundesliga zusammengestellt.

0 - Zum zwölften Mal trat der 1. FC Köln in der Bundesliga beim VfL Wolfsburg an. Zum ersten Mal blieb der FC beim 0:0 ohne Gegentor.

4 - Beeindruckender Saisonstart für Torschützenkönig Robert Lewandowski: An den ersten beiden Spieltagen traf der Bayern-Stürmer schon viermal.

6 - Punkte holte Hertha BSC erstmals an den ersten zwei Spieltagen. Das Novum gelang im 34. Bundesligajahr.

7 - Spiele wartet der FC Ingolstadt saionübergreifend auf einen Sieg - länger als jedes andere aktuelle Bundesligateam

9 - Heimspiele ist der SC Freiburg gegen Borussia Mönchengladbach ungeschlagen. Klingt nicht nach einer Lieblingsreise der Gladbacher ins Breisgau.

12 - Seit zwölf Partien wartet Schalke nunmehr auf einen Sieg gegen Bayern München. Der letzte Erfolg gelang am 4. Dezember 2010 in Gelsenkirchen.

100 - So viele Hattricks gibt es laut DFB-Angaben nun in der Bundesliga. Das Jubiläum machte der Leverkusener Joel Pohjanpalo beim 3:1 gegen den HSV perfekt.

300 - Jubiläum für Naldo. Schalkes Neuzugang bestritt gegen Bayern München sein 300. Bundesligaspiel.

500 - Punkte hat Hertha BSC nach dem 2:0 in Ingolstadt in seinen 558 Auswärtsspielen geholt

8197 - So viele Tage gab es keinen Bundesliga Sieg einer Leipziger Mannschaft. Am 2. April 1994 bezwang der spätere Absteiger VfB Leipzig Eintracht Frankfurt mit 1:0.

13 660 - So viele Tage musste Darmstadt 98 auf einen Bundesliga-Heimsieg gegen Eintracht Frankfurt warten.

Infos zum Spieltag

zur Startseite

von
erstellt am 11.Sep.2016 | 12:57 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert