zur Navigation springen

1. Bundesliga

05. Dezember 2016 | 11:39 Uhr

Martínez-Comeback offen : Bayern-Star Ribéry gegen Dortmund zurück

vom

Carlo Ancelotti hat Franck Ribéry einen Einsatz für das nächste Bundesliga-Spitzenspiel des FC Bayern in Aussicht gestellt. «Ribéry wird in Dortmund wieder spielen können», sagte der Trainer des deutschen Rekordmeisters bei der Neueröffnung eines Fanshops am Münchner Flughafen.

Der 33-jährige Ribéry war von einer Muskelverletzung im Oberschenkel gestoppt worden und in der Bundesliga zuletzt am 24. September beim 1:0 gegen den Hamburger SV aufgelaufen. Seinen bislang letzten Einsatz hatte er vier Tage später beim 0:1 in der Champions League auswärts gegen Atlético Madrid. Am 19. November sind die Münchner beim BVB zu Gast.

«Bei Javi Martínez müssen wir mal schauen, was in den kommenden zwei Wochen passiert. Vielleicht reicht die Zeit, damit er nach der Pause wieder spielen kann», sagte Ancelotti.

In der Tabelle haben die Münchner sechs Punkte Vorsprung auf den BVB. «Es läuft gut. Wir sind Tabellenführer. Hoffenheim wurde ein wenig unterschätzt, aber man hat gesehen, dass sie nicht zu Unrecht da oben stehen. Es ist alles okay», sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge am Tag nach dem 1:1 gegen 1899 Hoffenheim.

Kader FC Bayern

Spielplan FC Bayern

FCB-Mitteilung

Daten und Fakten zum Spiel

zur Startseite

von
erstellt am 06.Nov.2016 | 15:16 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert