zur Navigation springen

1. Bundesliga

08. Dezember 2016 | 07:07 Uhr

Fußball : Abwehrspieler Hong wechselt vom FC Augsburg nach China

vom

Der Südkoraner Jeong-Ho Hong verlässt den FC Augsburg und wechselt nach China. Sein neuer Verein Jiangsu Suning hat nach einem erfolgreichen Medizincheck den Wechsel des 26 Jahre alten Abwehrspielers offiziell bestätigt. Der abgebende Fußball-Bundesligist tat das noch nicht.

«Es liegt noch an Formalitäten», zitierte die «Augsburger Allgemeine» Pressesprecher Dominik Schmitz. Hong verlässt den FC Augsburg nach drei Jahren. Der Vertrag des sükoreanischen Nationalspielers bei den Schwaben wäre 2017 ausgelaufen, er hätte dann ablösefrei wechseln können. Der FCA soll eine Ablösesumme von vier Millionen Euro erhalten.

Daten und Fakten zu Hong

zur Startseite

von
erstellt am 17.Jul.2016 | 21:19 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert