zur Navigation springen

Ausland

26. September 2016 | 22:43 Uhr

Fußball : Valencia trennt sich von Trainer Ayestarán

vom

Der FC Valencia hat sich nach vier Niederlagen zum Saisonstart von Trainer Pako Ayestarán getrennt. Diese Entscheidung gab der frühere Verein von Fußball-Weltmeister Shkodran Mustafi nach einer «Analyse der aktuellen sportlichen Situation und der Ergebnisse» bekannt.

Valencia hatte zwei Tage zuvor 1:2 bei Athletic Bilbao verloren und war auf den letzten Platz der spanischen Liga zurückgefallen. Als Interimstrainer wurde zunächst Salvador Gonzalez benannt. Ayestarán hatte im März den Posten als Chefcoach vom erfolglosen Engländer Gary Neville zunächst bis zum Saisonende übernommen. Ende Mai wurde sein Vertrag um zwei Jahre verlängert.

FC Valencia

zur Startseite

von
erstellt am 20.Sep.2016 | 22:45 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert