zur Navigation springen

Ausland

06. Dezember 2016 | 11:25 Uhr

Fußball : Spiel fortgesetzt: Albanien gewinnt gegen Mazedonien

vom

Die albanische Fußball-Nationalmannschaft hat das am Montag wegen eines Unwetters abgebrochene WM-Qualifikationsspiel gegen Mazedonien gewonnen. Die Partie wurde am Dienstag in der 76. Minute beim Stand von 1:1 fortgesetzt.

Bekim Balaj erzielte das entscheidende 2:1 in der 89. Minute. Tags zuvor hatte zunächst Armando Sadiku die Gastgeber in Shkodra in Führung gebracht (9. Minute), ehe Ezgjan Alioski der Ausgleich für Mazedonien gelang (51.). Durch den Sieg liegt Albanien in Gruppe G hinter Spanien und Italien nun auf Platz drei.

Informationen zum Spiel bei uefa.com

zur Startseite

von
erstellt am 06.Sep.2016 | 15:11 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert