zur Navigation springen

Ausland

04. Dezember 2016 | 13:27 Uhr

Nationalspieler vom AS Rom : Rüdiger nach Kreuzbandriss zurück im Teamtraining

vom

Vier Monate nach seinem Kreuzbandriss ist der deutsche Fußball-Nationalspieler Antonio Rüdiger ins Teamtraining seines Clubs AS Rom zurückgekehrt.

Der 23-Jährige absolvierte zum ersten Mal nach seiner schweren Knieverletzung wieder eine volle Einheit mit der Mannschaft, wie der Serie-A-Club mitteilte. «Endlich bin ich wieder ins Mannschafttraining zurückgekehrt», schrieb der Verteidiger zu einem Bild von sich im Training mit Ball auf Twitter.

Der frühere Stuttgarter hatte sich Anfang Juni im EM-Trainingslager der deutschen Nationalmannschaft die schwere Verletzung im rechten Knie zugezogen. Vor etwa einem Monat hatte er das Training mit dem Ball wieder aufgenommen. Wann Rüdiger seinem Team wieder auf dem Platz helfen kann, stand zunächst noch nicht fest. Der derzeitige Serie-A-Dritte hatte eine Rückkehr im Laufe des Herbstes angepeilt und erhofft sich mit Rüdigers Rückkehr mehr defensive Stabilität.

zur Startseite

von
erstellt am 07.Okt.2016 | 11:32 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert