zur Navigation springen

Ausland

08. Dezember 2016 | 13:02 Uhr

Italiens Nationalspieler : Römer Florenzi nach Kreuzbandriss operiert

vom

Der italienische Fußball-Nationalspieler Alessandro Florenzi ist nach seinem Kreuzbandriss im linken Knie erfolgreich operiert worden. Der Eingriff sei ohne Probleme verlaufen, teilte Florenzis Club AS Rom mit.

Der Mittelfeldspieler wird der Roma und der Nationalelf voraussichtlich mehrere Monate fehlen. Florenzi hatte sich die Verletzung beim 3:1-Sieg in der Serie A bei Sassuolo Calcio zugezogen. Der 25-Jährige war in dieser Saison mit bislang 13 Einsätzen unumstrittener Stammspieler in Rom, in der Squadra Azzurra hatte er bei der EM vier Partien bestritten.

zur Startseite

von
erstellt am 28.Okt.2016 | 16:51 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert