zur Navigation springen

Ausland

22. Februar 2017 | 23:07 Uhr

Fußball : Red Bull Salzburg zum dritten Mal in Folge Meister

vom

In der Heimat eine Macht, in Europa noch immer hintendran: Österreichs dominierender Fußballclub Red Bull Salzburg hat sich den dritten Meistertitel in Folge gesichert.

Den Salzburgern reichte ein eher glanzloses 1:1 (1:0) zuhause gegen Sturm Graz vor gut 11 000 Fans. Zwei Runden vor Meisterschaftsende liegen die Salzburger uneinholbar vorn. Im Pokalfinale gegen den FC Admira Wacker können die Salzburger auch das dritte Double in Serie perfekt machen.

Salzburg wird nun erneut versuchen, sich für die Champions League zu qualifizieren. «Wir haben jetzt einmal die Basis dafür gelegt, um in die Champions League zu kommen, und wir werden alles unternehmen, um optimal in diese Quali zu gehen», sagte Sportdirektor Christoph Freund.

Nach dem zehnten Salzburger Meistertitel, dem siebten in der Red-Bull-Ära, muss sich der Club nun endlich gegen mächtigere Gegner beweisen. Auf internationaler Ebene konnten die «Bullen» bisher keine echten Erfolge nachweisen. Der erstmalige Einzug in die Gruppenphase der Champions League bleibt das große Ziel.

Bericht ORF

Red Bull Salzburg

zur Startseite

von
erstellt am 08.Mai.2016 | 12:37 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert