zur Navigation springen

Ausland

05. Dezember 2016 | 13:37 Uhr

Fußball : Podolski stark mit Galatasaray - Dennoch Europa verpasst

vom

Lukas Podolski hat mit Galatasaray Istanbul am letzten Spieltag der Süper Lig den höchsten Saisonsieg eingefahren. Dennoch wird der Verein in der kommenden Spielzeit nicht in Europa dabei sein. Gegen Kayserispor gewann der türkische Rekordmeister sein Heimspiel mit 6:0 (3:0). 

Podolski zeigte dabei eine starke Leistung und war an vier Treffern direkt beteiligt. Das 1:0 besorgte der ehemalige Kölner mit einem Flachschuss selbst (11. Minute). Mit 13 Saisontoren ist Podolski bester Galatasaray-Torschütze.

Zu zwei weiteren Treffern von Sinan Gümüs, der insgesamt dreimal erfolgreich war (26., 45., 69.), und zum 4:0 von Bilal Kisa (58.) gab Podolski jeweils die Vorlage. Außerdem steuerte Kapitän Selcuk Inan (62.) das Tor zum 5:0 bei.

Trotz des Sieges endet die Saison für Galatasaray mit einem enttäuschenden sechsten Tabellenplatz - einen Rang und einen Punkt hinter Aufsteiger Osmanlispor. Der Neuling sorgte für Furore und qualifizierte sich am letzten Spieltag sogar noch für die Europa League.

zur Startseite

von
erstellt am 19.Mai.2016 | 21:53 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert