zur Navigation springen

Ausland

03. Dezember 2016 | 20:50 Uhr

Fußball : Olympique Marseille trennt sich von Trainer González

vom

Der vom Abstieg bedrohte französische Fußball-Traditionsclub Olympique Marseille hat sich von Trainer Míchel González getrennt. Der bisherige Co-Trainer Franck Passi werde die Mannschaft bis zum Ende der Saison coachen, teilte der Verein mit.

González musste nur einen Tag vor dem Pokal-Halbfinale beim FC Sochaux gehen. Der 53-Jährige war von OM erst im vorigen Sommer als Nachfolger von Marcelo Bielsa verpflichtet worden. Unter seiner Ägide konnte der neunmalige Landesmeister nie überzeugen. Nach dem 1:2 bei AS Monaco am Sonntag beträgt der Abstand des Tabellen-15. zu den Abstiegsplätzen sechs Punkte.

Seit sieben Monaten kann Marseille im heimischen Stade Vélodrome nicht mehr gewinnen. Und seit Februar setzte sich das Team um Nationalspieler Lassana Diarra in nur zwei von 14 Pflichtspielen durch: Im Pokal gegen die Amateure von Trélissac und Granville.

zur Startseite

von
erstellt am 19.Apr.2016 | 12:43 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert