zur Navigation springen

Ausland

10. Dezember 2016 | 19:44 Uhr

Fußball : Knapper Auswärtssieg für Galatasaray und Podolski

vom

Galatasaray Istanbul und Fußball-Weltmeister Lukas Podolski haben in der türkischen Hauptstadt Ankara einen knappen Auswärtssieg geholt. Bei Genclerbirligi siegte der türkische Rekordmeister mit 1:0 (1:0). 

Den entscheidenden Treffer für die «Löwen» erzielte der portugiesische Außenstürmer Bruma nach 13 Minuten. Podolski saß zum zweiten Mal nach seiner Verletzungspause zunächst auf der Bank. Der ehemalige Kölner wurde in der 68. Minute eingewechselt, blieb diesmal aber eher unauffällig. Am vergangenen Spieltag hatte der 31-Jährige eine erfolgreiche Rückkehr gefeiert und beim 3:1-Sieg gegen Antalyaspor einen Doppelpack erzielt. 

Mit nun 17 Punkten ist Galatasaray hinter Titelverteidiger Besiktas aufgrund des schlechteren Torverhältnisses Tabellenzweiter. Der Stadtrivale bezwang Kayserispor ebenfalls mit 1:0. Der ehemalige Hoffenheimer Andreas Beck bereitete dabei den Siegtreffer durch Ömer Sismanoglu (67.) vor. Mit Medipol Basaksehir kann sich ein weiterer Stadtnachbar mit einem Sieg am Sonntag gegen Konyaspor die Tabellenführung zurückholen.

zur Startseite

von
erstellt am 15.Okt.2016 | 21:12 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert