zur Navigation springen

Ausland

04. Dezember 2016 | 19:29 Uhr

Fußball : Kevin-Prince Boateng wechselt zu UD Las Palmas

vom

Kevin-Prince Boateng wechselt zum spanischen Fußball-Erstligisten UD Las Palmas. Der 29-jährige Halbbruder des deutschen Nationalspielers Jérôme Boateng habe einen Einjahresvertrag bei dem Club von den Kanarischen Inseln unterschrieben, teilte der Verein auf seiner Website mit.

«Es handelt sich mit Sicherheit um den wichtigsten ausländischen Spieler, der sich in den vergangenen Jahrzehnten dem Club verpflichtet hat», so Las Palmas. Der Transfer sei für den Tabellenelften der vergangenen Saison von «großem Prestige».

Boateng, der in der Bundesliga für Hertha BSC, Borussia Dortmund und den FC Schalke 04 spielte, hatte seine erfolgreichste Zeit beim AC Mailand. Von 2010 bis 2013 spielte er für die «Rossoneri» und gewann mit dem Club 2011 den Meistertitel in der Serie A und den italienischen Supercup. 2015 war er vom FC Schalke noch einmal nach Mailand zurückgekehrt, konnte dort aber nicht mehr an die Leistungen seiner Glanztage anknüpfen - in elf Einsätzen gelang ihm ein Tor. Für die Nationalmannschaft Ghanas nahm Boateng an den Weltmeisterschaften 2010 in Südafrika und 2014 in Brasilien teil.

Mitteilung Las Palmas

zur Startseite

von
erstellt am 02.Aug.2016 | 13:23 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert