zur Navigation springen

Ausland

11. Dezember 2016 | 11:03 Uhr

Fußball : Jarolim neuer tschechischer Nationaltrainer

vom

Karel Jarolim wird neuer Fußball-Nationaltrainer in Tschechien. Der bisherige Coach von FK Mlada Boleslav übernehme den Posten zum 1. August. Der 59-Jährige galt von Anfang als Favorit für den Job.

Er folgt auf Pavel Vrba, der nach dem EM-Aus der Tschechen als Gruppenletzter zurückgetreten war und nun den russischen Erstligisten Anschi Machatschkala trainiert.

Jarolim, Vater des ehemaligen HSV-Kapitäns David Jarolim, erhalte einen Zweijahresvertrag mit der Option auf weitere zwei Jahre, hieß es. «Sein erster Schritt wird es sein, das Team so aufzustellen, dass wir die Qualifikation für die WM 2018 schaffen», sagte Verbandspräsident Miroslav Pelta. Torwart-Legende Petr Cech hatte das Ende seiner Nationalmannschaftskarriere erklärt.

Der neue Hoffnungsträger Karel Jarolim spielte im Mittelfeld für Slavia Prag, Amiens SC und andere Vereine. Seine Trainerstationen führten Jarolim unter anderem zu Dukla Prag, Slavia Prag, Slovan Bratislava sowie Al-Ahli in Saudi-Arabien. Unter seiner Ägide gewann Mlada Boleslav im Mai den tschechischen Pokal.

Mitteilung, Tschechisch

zur Startseite

von
erstellt am 15.Jul.2016 | 15:53 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert