zur Navigation springen

Ausland

09. Dezember 2016 | 04:54 Uhr

Fußball : Islands EM-Stürmer Bödvarsson geht vom FCK nach England

vom

Islands EM-Spieler Jon Dadi Bödvarsson hat den 1. FC Kaiserslautern nach nur einem halben Jahr wieder verlassen. Der Stürmer unterschrieb einen Dreijahresvertrag beim englischen Zweitligisten Wolverhampton Wanderers, teilte der FCK mit.

Bödvarsson war erst im Januar zu den «Roten Teufeln» in die 2. Fußball-Bundesliga gewechselt. Im Sommer machte er dann bei der Europameisterschaft in Frankreich mit einem Tor im Gruppenspiel gegen Österreich auf sich aufmerksam. Einem «Kicker»-Bericht zufolge kassieren die Lauterer eine Ablösesumme von rund drei Millionen Euro für den 24-Jährigen, der in der Winterpause noch ablösefrei von Viking Stavanger in Norwegen gekommen war.

«Es war schon immer mein Traum, einmal in England zu spielen. Ich bin sehr dankbar für meine Zeit in Kaiserslautern und werde den Club auch weiterhin verfolgen», sagte Bödvarsson.

Mitteilung des 1. FC Kaiserslautern

zur Startseite

von
erstellt am 02.Aug.2016 | 15:35 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert