zur Navigation springen

Ausland

10. Dezember 2016 | 00:21 Uhr

Fußball : Guardiola holt Spanier Nolito zu ManCity

vom

Der spanische Fußball-Nationalspieler Nolito wechselt in die englische Premier League zu Manchester City. Beim neuen Club des ehemaligen Bayern-Coaches Pep Guardiola unterschrieb der Flügelspieler einen Vierjahresvertrag bis Sommer 2020, wie die Citizens bekanntgaben.

Nolito kommt vom spanischen Erstligisten Celta Vigo für die festgeschriebene Ablösesumme von 18 Millionen Euro. In Manchester spielt er an der Seite des deutschen Nationalspielers Ilkay Gündogan, der bislang für Borussia Dortmund aktiv war. Guardiola hatte zuvor auch den schon Australier Aaron Mooy geholt.

Nolito gilt als Wunschspieler Guardiolas. Auch der FC Barcelona hatte den 29-Jährigen im Visier. «Pep Guardiola ist einer der besten Trainer der Welt. Er wird mir helfen, mich als Spieler weiterzuentwickeln, und ich bin mir sicher, dass er das Beste aus mir herausholen wird», sagte Nolito, der bei der EM in Frankreich mit dem spanischen Team im Achtelfinale gegen Italien ausgeschieden war.

Vereinsmitteilung; Englisch

zur Startseite

von
erstellt am 01.Jul.2016 | 10:47 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert