zur Navigation springen

Ausland

10. Dezember 2016 | 21:35 Uhr

OP am Sprunggelenk : Gareth Bale verpasst Clásico und Duell gegen BVB

vom

Stürmerstar Gareth Bale von Real Madrid muss unters Messer und verpasst unter anderem am 3. Dezember das Spiel des Tabellenführers der spanischen Fußball-Liga bei Verfolger und Titelverteidiger FC Barcelona.

Die Operation solle in London stattfinden, teilte Real Madrid mit. Beim 2:1-Sieg im Champions-League-Spiel bei Sporting Lissabon hatte sich der Waliser eine Verletzung der Peronealsehne am rechten Sprunggelenk zugezogen. Er war deshalb in der 58. Minute ausgewechselt worden.

Nach Schätzungen spanischer Medien wird der 27-Jährige mindestens zwei, möglicherweise aber sogar drei Monate ausfallen. Mit Sicherheit wird Bale beim letzten Königsklassen-Gruppenspiel des Titelverteidigers gegen Borussia Dortmund am 7. Dezember daheim im Estadio Santiago Bernabéu zuschauen müssen. Die Königlichen haben seit Wochen große Probleme mit verletzten Profis und müssen unter anderem bis Jahresende auf Weltmeister Toni Kroos verzichten. 

Clubmitteilung, Spanisch

Bericht von AS, Spanisch

zur Startseite

von
erstellt am 24.Nov.2016 | 14:32 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert