zur Navigation springen

Ausland

03. Dezember 2016 | 22:56 Uhr

Fußball : Frankreich gibt vorläufigen EM-Kader am 12. Mai bekannt

vom

Trainer Didier Deschamps will seinen vorläufigen Kader für die Fußball-Europameisterschaft im eigenen Land am 12. Mai im französischen Fernsehen bekanntgeben, teilte der Sender TF1 via Twitter mit.

Definitiv nicht dabei sein wird Top-Torjäger Karim Benzema, der wegen seiner Verwicklung in eine Erpressungsaffäre aus dem Kandidatenkreis für die Équipe tricolore gestrichen wurde. Gute Chancen hat Bayern Münchens Kingsley Coman.

Die Franzosen bestreiten nach der Bekanntgabe des Kaders noch zwei Testspiele: Am 30. Mai in Nantes gegen Kamerun, am 4. Juni in Metz gegen Schottland. Am 10. Juni absolviert das Team von Deschamps im Stade de France in Saint-Denis bei Paris das EM-Eröffnungsspiel gegen Rumänien. Die weiteren Gruppengegner sind am 15. Juni in Marseille Albanien und am 19. Juni in Lille die Schweiz.

Die Franzosen wollen nach dem EM-Titel 1984 und dem WM-Triumph 1998 vor eigener Kulisse zum dritten Mal den Heimvorteil nutzen und den Titel holen. Stichtag für den endgültigen 23-köpfigen Kader ist für alle 24 Teilnehmer der 31. Mai.

Tweet TF1

Kalender Französische Nationalmannschaft

zur Startseite

von
erstellt am 20.Apr.2016 | 15:14 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert