zur Navigation springen

Ausland

02. Dezember 2016 | 23:22 Uhr

Fußball : Festnahmen nach Spielabsprachen in Wales

vom

Die Polizei hat im Süden von Wales zehn Menschen verhaftet, die in Spielabsprachen in der Walisischen Premier League verwickelt sein sollen.

Die Ermittlungen hatte die Polizei schon im April aufgenommen, nachdem der Walisische Fußballverband FAW Unregelmäßigkeiten im Spiel zwischen Port Talbot Town und Rhyl festgestellt hatte. Das schon abgestiegene Port Talbot hatte mit 5:0 gewonnen - nach zuvor 17 Spielen ohne Sieg. Die Festgenommenen stammen alle aus der Region im Süden von Wales, aus Port Tablot, Swansea und Neath. Der Verband erklärte, es werde keine Sanktionen geben, solange die Ermittlungen der Polizei laufen.

zur Startseite

von
erstellt am 10.Aug.2016 | 11:47 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert