zur Navigation springen

Ausland

08. Dezember 2016 | 15:34 Uhr

Fußball : FC Liverpool mit deutlichem 5:0-Sieg im Liga-Pokal

vom

Mit einer starken Leistung ist der englische Fußball-Erstligist FC Liverpool in die dritte Runde des «EFL Cup» eingezogen.

Das Team von Trainer Jürgen Klopp, das in der Liga zuletzt mit 0:2 gegen den Aufsteiger FC Burnley verloren hatte, siegte beim Zweitligisten Burton Albion souverän mit 5:0 (2:0).

Die Tore für die «Reds» schossen Divock Origi (15.), der ehemalige Hoffenheimer Roberto Firmino (22.) und Daniel Sturridge (78./83.), den Klopp kurz zuvor für Firmino eingewechselt hatte. Burton-Verteidiger Tom Naylor unterlief ein Eigentor (61.).

Nicht ganz so deutlich zog der FC Chelsea in die dritte Runde des Liga-Pokals ein. Die Mannschaft von Coach Antonio Conte gewann im eigenen Stadion mit 3:2 (3:1) gegen den Drittligisten Bristol Rovers. Für Chelsea trafen Michy Batshuayi (29./41.) und Victor Moses (41.). Für Bristol trafen Peter Hartley (35.) und Ellis Harrison (48.) per Strafstoß. Zu einer Sensation reichte es für den Drittligisten aber nicht mehr.

zur Startseite

von
erstellt am 24.Aug.2016 | 07:17 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert