zur Navigation springen

Ausland

11. Dezember 2016 | 11:09 Uhr

Fußball : FC Liverpool holt Manninger und Wijnaldum

vom

Der langjährige Augsburger Keeper Alexander Manninger wechselt zu Jürgen Klopps FC Liverpool. Wie der englische Traditionsverein am Freitag mitteilte, erhält der mittlerweile 39 Jahre alte Torwart einen «kurzfristigen» Vertrag.

Der Österreicher soll neue Nummer drei der «Reds» hinter Loris Karius und Simon Mignolet werden. Manninger hatte seit 2012 beim FC Augsburg gespielt, sein Vertrag war in diesem Sommer aber nicht mehr verlängert worden. «Er bringt uns große Erfahrung ein», lobte Klopp den Oldie. Manninger kennt die Premier League noch aus seiner Zeit beim FC Arsenal. Er spielte von 1997 bis 2002 in London.

Zudem machte Liverpool am Freitag auch den Transfer des niederländischen Nationalspielers Georginio Wijnaldum perfekt. Er kommt vom Premier-League-Absteiger Newcastle United. Medienberichten zufolge lässt sich Liverpool die Verpflichtung umgerechnet fast 30 Millionen Euro kosten. Der Mittelfeldspieler war erst im Vorjahr vom PSV Eindhoven nach Newcastle gewechselt. Er erhalte in Liverpool einen «langfristigen Vertrag», hieß es.

Damit hat Klopp nun sieben neue Spieler im Kader. Neben Manninger und Wijnaldum wurden der Ex-Mainzer Karius, der frühere Schalker Joel Matip, Ragnar Klavan vom FC Augsburg sowie Marko Grujic und Sadio Mane verpflichtet.

Klopp über Manninger

LFC-Mitteilung

Club-Mitteilung zu Wijnaldum

zur Startseite

von
erstellt am 22.Jul.2016 | 20:25 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert