zur Navigation springen

Ausland

10. Dezember 2016 | 17:35 Uhr

Fußball : Betis Sevilla holt Poyet als Trainer

vom

Der spanische Fußball-Erstligist Betis Sevilla hat den Uruguayer Gustavo Poyet als neuen Trainer verpflichtet.

Wie der Club des früheren HSV-Profis Heiko Westermann mitteilte, erhielt der 48-Jährige einen Zweijahresvertrag. Er löst mit Beginn der neuen Saison den Interimstrainer Juan Merino ab, mit dem die Andalusier vorzeitig den Klassenerhalt in der Primera División gesichert hatten.

Poyet hatte als Profi unter anderem für Real Saragossa, FC Chelsea und Tottenham Hotspur gespielt. Als Trainer hatte er zuletzt bei AFC Sunderland und AEK Athen unter Vertrag gestanden. Das Traineramt bei Betis war in den vergangenen Jahren ein Schleudersitz gewesen. Von dem Uruguayer erhofft der Club sich mehr Stabilität.

Mitteilung von Betis Sevilla - Spanisch

zur Startseite

von
erstellt am 10.Mai.2016 | 12:06 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert