zur Navigation springen

Ausland

03. Dezember 2016 | 07:54 Uhr

Fußball : Atlético Madrid verlängert Vertrag mit Torres um ein Jahr

vom

Der spanische Fußball-Erstligist und Champions-League-Finalist Atlético Madrid hat den Vertrag mit Fernando Torres um ein Jahr bis Juni 2017 verlängert.

Der 32 Jahre alte Stürmer sei ein Vorbild für die jungen Spieler des Vereins, wurde Sportdirektor José Luis Pérez Caminero bei der Bekanntgabe der Vertragsunterzeichnung zitiert.

Torres schrieb auf Twitter, er sei sehr glücklich, weil er sein Ziel erreicht habe. «El Niño» (der Junge), wie der Ex-Nationalspieler gerufen wird, war im Dezember 2014 nach gut siebeneinhalb Jahren zu seinem Stammverein zurückgekehrt. Erst vor wenigen Tagen, am 30. Juni, lief sein Vertrag mit dem AC Mailand, der den Profi bisher an Atlético ausgeliehen hatte, aus. Torres war also gut drei Tage lang vereinslos.

Nachdem er 2001 mit 17 Jahren sein Profidebüt gefeiert und in 244 Spielen für Atlético 91 Tore erzielt hatte, war Torres 2007 für eine Ablösesumme von 35 Millionen Euro zum FC Liverpool gewechselt. Chelsea verpflichtete ihn 2011 für 60 Millionen Euro. Im Finale der Europameisterschaft 2008 hatte er das Siegtor zum 1:0 über Deutschland erzielt. Nach seiner Rückkehr zu Atlético erzielte Torres in 70 Pflichtspielen 18 Tore. 

Mitteilung von Atlético Madrid, Spanisch

Torres auf Twitter

zur Startseite

von
erstellt am 04.Jul.2016 | 19:08 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert