zur Navigation springen
Anzeige

Fussball

25. April 2014 | 01:48 Uhr

Fußball - Scolari benennt vier Anführer für Brasiliens WM-Team

Brasiliens Fußball-Nationaltrainer Luiz Felipe Scolari hat die ersten fixen WM-Startplätze vergeben und vier Anführer in seinem Team benannt.

Meldungen
24.04.2014
Bild Fußball - Juve bangt um Heimfinale - Sevilla mit Marin auf Kurs

Juventus Turin muss in der Europa League nach einem späten Rückschlag um das erträumte «Finale in casa» zittern. Der italienische Fußball-Rekordmeister verlor das Halbfinal-Hinspiel bei Portugals Champion Benfica Lissabon nach phasenweise schwacher Leistung mit 1:2 (0:1).

24.04.2014
Bild Fußball - Pokerspiel beendet: Olic bleibt bis 2016 in Wolfsburg

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg will seine ambitionierten Ziele weiterhin mit Stürmer Ivica Olic verfolgen. Nach wochenlangem Pokerspiel einigten sich der Club und der Spieler auf eine Verlängerung des zum Saisonende auslaufenden Vertrages bis zum 30. Juni 2016.

24.04.2014
Bild Fußball - «Deutsches Wembley» bis 2020 in Berlin

«Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin» - das bleibt mindestens bis 2020 der beliebteste deutsche Fußball-Song. Vorzeitig haben der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und der Berliner Senat den Vertrag über die Ausrichtung des DFB-Pokalfinales um fünf Jahre verlängert.

23.04.2014
Bild Fußball - Bayern in Madrid eiskalt ausgekontert

Eiskalt ausgekontert von Superstar Cristiano Ronaldo und Co. muss der FC Bayern auf dem Weg zur erhofften historischen Titelverteidigung eine Niederlage verdauen. Trotz viel Ballbesitz verlor der Titelverteidiger im Halbfinal-Hinspiel der Champions League bei Real Madrid 0:1 (0:1).

23.04.2014
Bild Fußball - Neuers besondere Rückkehr ins Bernabéu - Viel Lob

Manuel Neuer freut sich «richtig auf das Stadion» und Real Madrid. Die Rückkehr des Nationaltorwarts vor eine «schöne Kulisse» im Fußball-Tempel Estadio Santiago Bernabéu weckt Erinnerungen an einen der größten Champions-League-Auftritte des 28-Jährigen: den Halbfinal-Krimi von 2012.

23.04.2014
Bild Fußball - Chelseas Maurer frustrieren Atlético

José Mourinho hat sich bei seiner Rückkehr nach Madrid keine Freunde gemacht. «Widerlich, abstoßend, abscheulich, unsympathisch. Das war kein Fußballspiel mehr», schimpfte die Zeitung «Marca» nach dem 0:0 im Halbfinalhinspiel des FC Chelsea in der Champions League bei Atlético Madrid.

Anzeige
Verbandsliga

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige