zur Navigation springen
Anzeige

Anzeige
Anzeige

Wirtschaft

25. Oktober 2014 | 10:45 Uhr

Schleswig : 75 Millionen Euro für neues Helios-Klinikum

vom

75 Millionen Euro für ein modernes Krankenhaus: Das private Helios Klinikum Schleswig bekommt einen Neubau mit 400 Betten. Im Juli 2013 soll mit den Bauarbeiten für begonnen werden.

Schleswig | Das private Helios Klinikum Schleswig bekommt einen modernen Neubau. Mit den Bauarbeiten für das 400-Betten-Haus soll im Juli 2013 begonnen werden, sagte Geschäftsführer Florian Friedel am Montag. Die Kosten werden auf rund 75 Millionen Euro geschätzt. Schleswig-Holstein wird sich mit 50 Millionen Euro daran beteiligen. Eine Sanierung und Erweiterung des fast 50 Jahre alten ehemaligen Martin-Luther-Krankenhauses war wirtschaftlich nicht mehr rentabel, hieß es.
Der Krankenhaus-Neubau in Schleswig werde die regionale Gesundheitsversorgung stärken, sagte Ministerpräsident Torsten Albig (SPD). Bereits im vergangenen Jahr sei in Schleswig der Neubau der Erwachsenen-Psychiatrie in Betrieb gegangen. Der Neubau der Kinder- und Jugendpsychiatrie sei in Planung.
Albig begrüßte in diesem Zusammenhang ausdrücklich die Kooperationsvereinbarung der Helios Klinik mit dem Flensburger Klinikverbund. Das Diakonissenkrankenhaus und das Malteser Krankenhaus St. Franziskus Hospital in Flensburg werden in wichtigen Versorgungsbereichen eng mit der Klinik in Schleswig zusammenarbeiten. "Die Zusammenarbeit zweier kirchlicher Träger mit einem privaten Klinikkonzern ist bundesweit einmalig", sagte Albig.

Anzeige
Anzeige
zur Startseite

von
erstellt am 18.Dez.2012 | 02:10 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige