zur Navigation springen
Anzeige

Anzeige
Anzeige

Panorama

26. Oktober 2014 | 02:51 Uhr

Schleswig : Straftäter flieht beim Arztbesuch

vom

Bei einem Arztbesuch gelang ihm die Flucht: Ein verurteilter Straftäter in Schleswig wird gesucht. Er ist 1,70 Meter groß, kräftig und hat kurzes schwarzes Haar.

Schleswig | Nach der Flucht des 28 Jahre alten Straftäters aus der Fachklinik Schleswig sucht die Polizei nach dem Lübecker. Der wegen Raubes verurteilte Mehmet T. habe einen auswärtigen Arztbesuch zur Flucht genutzt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Er sei bereits am Dienstag vergangener Woche in Richtung Innenstadt entkommen. Der Mann sei wegen Raubes verurteilt und wegen Betäubungsmittel- und Alkoholabhängigkeit in der Fachklinik untergebracht gewesen.
Der türkische Staatsbürger wird als sportlich und kräftig beschrieben, trägt sehr kurzes schwarzes Haar und war zuletzt mit einer schwarzen Sportjacke, weiß-blauem Oberhemd und blauer Jeans bekleidet. Auf seinem rechten Unterarm trägt er nach Polizeiangaben den tätowierten Schriftzug "Melissa".
Hinweise an die Bezirkskriminalinspektion Flensburg unter 0461/484-0 oder über jede andere Polizeidienststelle.

Anzeige
Anzeige
zur Startseite

von
erstellt am 13.Jul.2012 | 08:11 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige