zur Navigation springen
Anzeige

Anzeige
Anzeige

Panorama

23. April 2014 | 17:04 Uhr

Spekulation - Sparkasse Südholstein droht Stützungsfall zu werden

vom

Die Sparkasse Südholstein könnte erneut ein Stützungsfall für den schleswig-holsteinischen Sparkassenverband werden.

"Es hängt von der Höhe der Abschreibungen auf die Anteile an der HSH Nordbank ab, ob wir eine Stützung benötigen", zitierte das "Hamburger Abendblatt" Vorstandschef Ralph Schmieder. Eine Sprecherin des Geldinstituts verwies auf Nachfrage auf die noch ausstehende Veröffentlichung des Jahresabschlusses 2012 im Juni: "Spekulationen vorher machen keinen Sinn." Die Sparkasse Südholstein musste bereits 2009 mit insgesamt 100 Millionen Euro gestützt werden.

Anzeige
Anzeige

Diskutieren Sie mit.

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Nachrichtenticker