zur Navigation springen
Anzeige

Anzeige
Anzeige

Panorama

23. Oktober 2014 | 03:38 Uhr

Hamburg-Veddel : Brutale Attacke mit Schraubendreher

vom

In Hamburg-Veddel eskalierte ein Streit: Dabei haben drei Männer einen 42-Jährigen mit einem Schraubendreher angegriffen und schwer verletzt.

Hamburg | Mit einem Schraubendreher haben drei Männer einen 42-Jährigen in Hamburg-Veddel angegriffen und ihm elfmal in den Kopf gestochen. Das Opfer kam am Montagabend zunächst in ein Krankenhaus, konnte die Klinik aber nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen, wie ein Polizeisprecher am Dienstag mitteilte. Vor der Attacke waren die Täter innerhalb weniger Stunden bereits zweimal bei dem Mann gewesen. Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar.
Am Montagnachmittag waren zwei Männer zu einer Autowerkstatt auf der Veddel gekommen und hatten den 42-Jährigen nach einer Wohnung oder einem Zimmer gefragt. Als er verneinte, trat einer der beiden auf ihn ein. "Kunden der Werkstatt trennten die Kontrahenten, und die Angreifer flüchteten", erklärte der Sprecher. Etwa zehn Minuten später kehrten die Männer zurück und bedrohten den 42-Jährigen mit einem Messer. Bevor die Polizei eintraf, flohen sie erneut.
Zusammen mit einem dritten Mann kamen sie am Montagabend wieder in die Werkstatt. Einer aus dem Trio stach mit dem Schraubendreher mehrfach auf den Kopf des 42-Jährigen ein. "Im Krankenhaus diagnostizierten die Ärzte elf Stichverletzungen am Kopf des Geschädigten", hieß es.

Anzeige
Anzeige
zur Startseite

von
erstellt am 28.Feb.2013 | 01:21 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige