zur Navigation springen

Metal-Festival: Wacken Open Air

05. Dezember 2016 | 13:37 Uhr

Anreise zum WOA : Wacken Open Air 2016: Diese Wege führen zum Festival

vom

Bereits Mittwoch geht es los mit dem „inoffiziellen“ Start des Metal-Festivals in Wacken. shz.de zeigt, wie man am besten anreist.

Wacken | Alle Neuigkeiten, Hintergründe und Bands, das Lineup, das Wacken-Wetter, Videos und vieles mehr gibt es auf unserer Themenseite zum WOA 2016.

Die offizielle Adresse des weltgrößten Metal-Festivals lautet: Wacken, Hauptstraße. Der kleine Ort Wacken liegt etwa 50 Kilometer nördlich von Hamburg. Von wo ihr wie nach Wacken gelangt, könnt ihr anhand des WOA-Anreisetools herausfinden.

 

Auf der Autobahn 23 leitet der Veranstalter die Festivalbesucher über aktuelle Anzeigen zu den Parkflächen. Je nach Verkehrslage werden die Heavy-Metal-Fans über die Abfahrt Schenefeld oder Hanerau-Hademaschen zum Festival geführt.

Auch in diesem Jahren werden Festival-Fans Geduld bei der Anreise benötigen.

Auch in diesem Jahren werden Festival-Fans Geduld bei der Anreise benötigen.

Foto: dpa
 

Ob mit dem eigenen Auto, der Bahn, einem Wacken-Bus oder per Shuttle: Die unterschiedlichen Anfahrtsmöglichkeiten zum Nachlesen.

 

Besucher des Wacken Open Air warten im vergangenen Jahr am Bahnhof in Itzehoe auf den Transport zum Festivalgelände.
Besucher des Wacken Open Air warten im vergangenen Jahr am Bahnhof in Itzehoe auf den Transport zum Festivalgelände. Foto: Axel Heimken

Weil es in den vergangen Jahren immer wieder zu einem großen Verkehraufkommen rund um Wacken gekommen ist, werden Besucher aufgefordert, Fahrgemeinschaften zu bilden. So sollen Staus und lange Wartezeiten für die Festivalbesucher vermieden werden.

Da hilft nur Anschieben: Ergiebige Regenfälle haben 2015 das Festival-Gelände in Wacken in eine Schlammwüste verwandelt.
Da hilft nur Anschieben: Ergiebige Regenfälle haben 2015 das Festival-Gelände in Wacken in eine Schlammwüste verwandelt. Foto: Marcus Dewanger

 

Im letzten Jahr war durch die starken Regenfälle zeitweise eine Anreise mit dem Auto nicht mehr möglich. Unter www.shz.de/wacken gibt es alle Informationen rund um Wacken 2016.

zur Startseite

von
erstellt am 29.Jul.2016 | 16:57 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen