zur Navigation springen

Regionales

05. Dezember 2016 | 03:30 Uhr

Wetter in SH und HH : Temperaturen über 30 Grad: Endlich kommt der Sommer

vom

Die Sonne kommt doch noch mal zurück: Mit Temperaturen über 30 Grad klappt es diese Sommerferien noch mit Grillabend, Sonnenbad und Wettschwimmen in Nord- und Ostsee.

Einige Schleswig-Holsteiner fürchteten schon erste Herbstdepressionen: Mit Regen, Regen und Regen war es im Norden bisher eher nass und unbeständig. Nach vier Wochen Sommerferien können Strandurlauber jetzt doch noch mal Sonne tanken.

Zum Wochenstart ist das Wetter noch recht wechselhaft und es kann ab und zu regnen. Nach der Prognose von WetterWelt in Kiel kann man diesen Tag aber gut nutzen, um sich für Donnerstag beim Chef freizunehmen und alle Badesachen für den Kurztrip an die Küste zu packen.

„Der Dienstag ist dann sozusagen ein Übergangstag: Morgens startet der Tag noch mit etwas Regen. Im Laufe des Nachmittags wird es aber immer trockener und die Sonne kommt noch ein paar Stunden raus“, sagt Meteorologe Christoph Lerchl vom Meeno-Schrader-Team. Nach Feierabend ist es der perfekte Tag, um den Grill im Garten auszupacken: Ins Schwitzen kommt nur der Grillmeister, die anderen genießen den lauen Sommerabend.

Ab Mittwoch wird es laut WetterWelt im Norden schön sonnig. Im südlichen Schleswig-Holstein gibt es bei etwa 29 Grad Sonne satt. Im Norden ist es dagegen mit 25 Grad eher warm als heiß.

Den richtigen Hochsommer gibt es dann am Donnerstag: In Hamburg, Stormarn und Pinneberg können es sogar 32 Grad werden. An Nord- und Ostsee ist es mit 25 Grad ideales Badewetter. Sonnencreme und Strohhut dürfen also in der Strandtasche nicht fehlen.

Laut Meteorologe Christoph Lerchl bleibt es am Freitag zwar sehr warm, eine genaue Voraussage ist aber etwas schwierig. „Es zieht eine leichte Front durch Schleswig-Holstein und könnte kurzzeitig etwas Regen bringen. Dahinter ist aber gleich das nächste Hoch, sodass es am Wochenende die Chance auf gutes Wetter geben kann.“ Rund um Hamburg werden es dennoch bis zu 30 Grad.

„Wie das Wetter am Wochenende wird, kommt darauf an, ob sich das Hoch oder das Tief durchsetzen wird. Das kann man erst im Laufe der Woche besser voraussagen“, so der Meterologe. Trotzdem gibt es Temperaturen zwischen 21 und 27 Grad.

Und auch der Deutsche Wetterdienst postet seit Wochen endlich mal wieder gute Nachrichten auf Facebook: Ganz Deutschland im seltenen Hitze-Rot.

 
zur Startseite

von
erstellt am 22.Aug.2016 | 12:02 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen