zur Navigation springen

Schleswig-Holstein

04. Dezember 2016 | 19:32 Uhr

Polizei sucht Zeugen : Zwei Frauen in Aumühle sexuell belästigt

vom

Die eine Tat ereignete sich am Freitag, die andere am Sonntag. Beide Male war es wohl derselbe Täter.

Aumühle | Die Taten ereigneten sich in Aumühle (Kreis Herzogtum-Lauenburg): Bereits am Freitagmorgen wurde eine 24-Jährige in Ellerhorst von einem unbekannten Täter durch Angrapschen sexuell belästigt. Am Sonntagabend traf es eine 21-Jährige aus Hamburg. Sie wurde in der Bergstraße in Aumühle ebenfalls von einem Unbekannten unsittlich berührt. Beides teilt die Polizei am Montag mit.

Demnach wurden die beiden Frauen jeweils unter einem Vorwand angesprochen. Nach einem kurzen unsittlichem Anfassen flüchtete der Täter beide Male von alleine. Übereinstimmungen in der Personenbeschreibung deuten für die Polizei daraufhin, dass es sich möglicherweise um einen Täter handeln könnte. Zudem sei wegen der räumliche Nähe der Tatorte ein persönlicher Bezug des Täters zu Aumühle wahrscheinlich.

In beiden Fällen wurde der Täter wie folgt beschrieben: 15 bis 17 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß, auffallend schlank, Brillenträger, hellblaue Oberbekleidung, kurze blonde Haare. Außerdem soll er Hochdeutsch gesprochen haben.

Die Polizei hat einen Zeugenaufruf gestartet und bittet um Hinweise an die Polizeistation in Aumühle (Telefon: 04104 / 969388) oder die Kriminalpolizei in Geestacht (04152 / 8003-0).

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

von
erstellt am 05.Sep.2016 | 13:43 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert