zur Navigation springen

Schleswig-Holstein

07. Dezember 2016 | 21:21 Uhr

Veranstaltungen in Schleswig-Holstein : Wochenendtipps für SH: Kitesurf Cup, Triathlon und Weinfest

vom

Am Wochenende wird es in SH mit einem Kitesurf Cup und einem Triathlon sportlich. Auch gemütliche Aktivitäten stehen zur Wahl. shz.de mit den Wochenendtipps.

Kitesurf Cup auf Sylt

Akrobatik über dem Meer erwartet die Besucher beim Kitesurf Cup auf Sylt.
Akrobatik über dem Meer erwartet die Besucher beim Kitesurf Cup auf Sylt. Foto: hn
 

Vom 28. Juni bis 3. Juli treten auf Sylt die beste Kiter der Welt in den Disziplinen Freestyle und Race gegeneinander an. Die Kiter können sich am Brandenburger Strand vor Westerland Preisgelder und wichtige Punkte für die Weltmeisterschaftswertung holen. Die Besucher des Kitesurf Cups können die Manöver der Sportler vom Strand aus beobachten. Auf der Promenade sorgt ein Rahmenprogramm auch für gute Stimmung an Land.

Triathlon in Heiligenhafen

Schwimmen in der Meute: Schwimmen steht beim Triathlon als erste Disziplin an.

Schwimmen in der Meute: Schwimmen steht beim Triathlon als erste Disziplin an.

Foto: dpa
 

Am Sonntag, dem 3. Juli, findet der Fisherman Triathlon an der Ostsee statt. Nach 500 Metern Schwimmen im Hafenbecken geht es auf die 20 Kilometer lange Radstrecke über den Wachtelberg. Zum Abschluss wird fünf Kilometer an der Promenade gelaufen. Wer Interesse hat, am Triathlon teilzunehmen, kann sich noch als Starter nachmelden: Nachmeldungen sind am Samstag von 10 Uhr bis 13 Uhr bei der Startnummernausgabe an der Fischhalle direkt am Kommunalhafen und am Wettkampftag bis 90 Minuten vor dem Start möglich.

Kunsthandwerkermarkt in Travemünde

Das Töpfer-Handwerk gehört zu den ersten Handwerkskünsten.

Das Töpfer-Handwerk gehört zu den ersten Handwerkskünsten.

Foto: Jörg Carstensen, dpa

Am Freitag und Samstag von 11 Uhr bis 19 Uhr und am Sonntag von 11 Uhr bis 18 Uhr findet auf dem Platz an der Priwallfähre in Travemünde ein Kunsthandwerkermarkt statt. Insgesamt 45 Aussteller präsentieren Selbstgenähtes, Fotografien, Schmuck und Dekoration. Kinder können sich im Wippdrechseln ausprobieren und Kerzenständer oder Nudelhölzer herstellen. Der Eintritt ist frei.

Sommertheater in Kiel

Vor maritimer Kulisse präsentiert das Schauspiel Kiel Schillers Erstlingswerk „Die Räuber“. Die Premiere der Rock-Oper-Inszenierung ist am 1. Juli. Das Besondere: In drei Stadtteile wird die Aufführung der Rock-Oper „Die Räuber“ übertragen. Wie schon in den Vorjahren können sich die Theaterfreunde an weiß gedeckten Tischen in Gaarden, Mettenhof oder auf dem Rathausplatz niederlassen und ab 20.30 Uhr zum Nulltarif auf der großen Leinwand die Inszenierung vom Seefischmarkt verfolgen.

Kanalgeburtstag in Brunsbüttel

Der Nord-Ostsee-Kanal führt fast 100 Kilometer quer durch Schleswig-Holstein.
Der Nord-Ostsee-Kanal führt fast 100 Kilometer quer durch Schleswig-Holstein. Foto: imago/Blickwinkel
 

In Brunbüttel wird am Wochenende der 121. Geburtstag des Nord-Ostsee-Kanals gefeiert: Vom 1. bis zum 3. Juli findet an der Schleusenmeile ein Stadtfest statt. Neben Schleusenführungen und einem Kicker mit Menschen als Feldspielern wird das Programm auch musikalisch von verschiedenen Künstlern begleitet. Fußball-Fans können abends um 21 Uhr die jeweiligen EM-Spiele beim Public Viewing mitverfolgen.

Pinneberger Weinfest

Wie in den vergangenen Jahr spielt der Wein auch diesmal die Hauptrolle: Nina Minges vom Gut Edelhof präsentierte 2013 ihre leckeren Tropfen.
Wie in den vergangenen Jahr spielt der Wein auch diesmal die Hauptrolle: Nina Minges vom Gut Edelhof präsentierte 2013 ihre leckeren Tropfen. Foto: and/pt
 

Am Wochenende feiert das Pinneberger Weinfest sein 25-jähriges Jubiläum: 22 Winzer aus verschiedenen deutschen Anbaugebieten stellen in diesem Jahr ihre Tropfen auf dem Drosteiplatz vor. Vom 30. Juni bis zum 3. Juli haben die Besucher die Möglichkeit, sich durch die unterschiedlichen Weine zu probieren. Begleitet wird das Weinfest von einem Musikprogramm.

zur Startseite

von
erstellt am 30.Jun.2016 | 17:20 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen