zur Navigation springen

Schleswig-Holstein

10. Dezember 2016 | 00:16 Uhr

Veranstaltungen in Schleswig-Holstein : Schiffe, Art-Caching und Sonnenschein: Das sind die Wochenendtipps für SH

vom

Am Wochenende erwartet Schleswig-Holstein sommerliches Wetter. Ob am Strand, bei Open-Air-Konzerten oder beim Art-Caching: shz.de weiß, was dieses Wochenende los ist.

Mit Temperaturen bis 28 Grad kommt der Sommer am Wochenende endlich auch in Schleswig-Holstein an. Wahre Nordlichter wissen, dass man die schönen Tage im Jahr besser sofort nutzt. Dafür hat shz.de eine Reihe von abwechslungsreichen Aktivitäten für draußen zusammengestellt.

„Le Bang Bang“ bei der Flensburger Hofkultur

Auch an diesem Wochenende bietet die Flensburger Hofkultur wieder ein Konzert. Im Käte-Lassen-Hof zeigt das preisgekrönte Duo „Le Bang Bang“, dass eine Band-Besetzung mit Stimme und Kontrabass ausreichend ist.

„All you hear is voice, bass, hands and feet!“ – so kündigt das Duo Le Bang Bang seine musikalische Zusammenarbeit an. Die Sängerin Stefanie Boltz interpretiert soulig, hauchend und flüsternd die Texte, während Sven Faller den Bass mit seinen trommelnden und streichenden Händen in ein Orchester verwandelt.

Der Käte-Lassen-Hof befindet sich im Holm 49-51. Das Konzert beginnt am Samstag um 20.30 Uhr. Bei Regen wird das Konzert in die Phänomenta verlegt. Der Vorverkaufspreis liegt bei 18 Euro (19 Euro Abendkasse). Schüler, Studenten und Sozialpassinhaber bekommen 50 Prozent Ermäßigung. Mehr zu dem Programm der Flensburger Hofkultur finden Sie hier.

Art-Caching in Geesthacht

<p>Kultursommer Art Caching 2016</p>

Kultursommer Art Caching 2016

Foto: © Franke/ KulturSommer

Anlässlich der 800-Jahr-Feier Geesthachts und dem „11. Kultursommer am Kanal“ bieten die Künstler Jan Dietrich/maupi-design und Manfred Scharfenstein ein ungewöhnliches Kunstprojekt: Art-Caching. Ähnlich wie beim Geocaching können sich Kunstinteressierte per Satellitensignal mit dem Smartphone zu den gut versteckten Kunstwerken führen lassen, vom Stadtzentrum bis an die Elbe, an alltägliche und verborgene Orte. Hier finden Sie Tags zu digital gestreamten Kompositionen und klingenden Objekten und Hinweise wo sie hinhören, hinsehen oder hingreifen sollen.

Vom 23. Juli  bis zum 7. August haben Sie die Möglichkeit, das Angebot ganztägig zu nutzen. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie hier.

41. Heiligenhafener Festtage

Auch im Jahr 2016 bieten die Heilighafener Festtage in Heiligenhafen viele Veranstaltungen. Noch bis Sonntag läuft das Programm mit Konzerten, Ausstellungen und Vorlesungen.

Ein Highlight am Freitag ist das Konzert von „Luxuslärm“. Um 20 Uhr tritt die deutschsprachige Pop-Band an der großen Hafenbühne auf. Das Konzert ist kostenlos und findet unter freiem Himmel statt.

Weitere Konzerte für Rock-und Indie-Fans finden sich zwischen dem 22. und 23. Juli auf der Bühne am Kirchberg. Auch hier ist der Eintritt frei und die Konzerte Open-Air. Hier können Sie lesen, welche Bands an den beiden Tagen auftreten.

Für Kinder gibt es das „Piratenland“ mit Hüpfburg, Spiel- und Bastelecke und einem „Klabautermarkt“, auf dem die Kinder die Möglichkeit haben ihre Geschäfttüchtigkeit zu beweisen. Der Kinder-Flohmarkt findet am Freitag von 14 bis 18 Uhr statt. Der Aufbau der Stände startet ab 12 Uhr und es muss keine Standgebühr bezahlt werden.

Die Festtage enden am Sonntag um 23.15 Uhr mit einem großen Feuerwerk an der Hafenbühne. Weitere Informationen zu allen Veranstaltungen finden Sie hier.

SUP und Beachsports Festival Fehmarn 2016

<p>Neben den Wettkämpfen gibt es für die Besucher auf Fehmarn unter anderem die Möglichkeit das Stand Up Paddling (SUP) selbst auszuprobieren, Yoga-Kurse und kleine Touren auf den Brettern zu machen. </p>

Neben den Wettkämpfen gibt es für die Besucher auf Fehmarn unter anderem die Möglichkeit das Stand Up Paddling (SUP) selbst auszuprobieren, Yoga-Kurse und kleine Touren auf den Brettern zu machen.

Foto: Peter Steffen/dpa

Am Wochenende öffnet auf Fehmarn das SUP & Beachsports Festival zum 5. Mal seine Pforten und lädt mit einem vielfältigen Angebot zum Mitmachen ein. Neben Stand Up Paddling (SUP) auf der Ostsee kann man am Strand erste Schritte auf der Slackline wagen, testen wie schnell sein Aufschlag beim Crossminton ist oder seine Balance-Fähigkeiten auf dem Indo Board auf die Probe stellen. Daneben gibt es die Möglichkeit, einmal SUP Yoga auszuprobieren, kleine Touren zu unternehmen oder es bei Spaß-Rennen es den Profis gleich zu tun.

Die Profis gehen am Samstag und Sonntag ins Rennen. Hier geht es für die SUP-Sportler nicht nur um den Titel sondern auch um die Nominierung für das EM- und WM-Team.

Die Veranstaltung findet am Südstrand auf Fehmarn vom 22. bis 24. Juli von 11 bis 19 Uhr statt. Am Freitag- und Samstagabend gibt es eine Party von 19 bis 2 Uhr. Alle weiteren Infos zum Event finden Sie unter www.sup-event.com und www.fehmarn.de.

Die 113. Büsumer Kutter-Regatta

Im Vorjahr erreichte der Kutter „Hauke“ bei der Regatta den fünften Platz.
Im Vorjahr erreichte der Kutter „Hauke“ bei der Regatta den fünften Platz. Foto: Imago/sp

Vom 22. Juli bis 24. Juli steht Büsum ganz im Zeichen der traditionellen Kutter-Regatta. Am Freitag ab 14 Uhr sowie am Samstag und Sonntag ab 11 Uhr lädt die „Regatta-Meile“ zum Flanieren und Shoppen ein. Besichtigen Sie zum Beispiel eine Vielzahl von Booten oder lassen sie sich ein Krabbenbrötchen schmecken. Weitere Highlights sind die Oldtimer-Regatta und die Papierboot-Regatta am Samstag sowie das vierstündige Feuerwerk am Samstag „Sky in Flames“. Außerdem wird auf zwei Bühnen und im Festzelt bis in die Nacht ein buntes Programm an Live-Veranstaltungen geboten.

Wer hautnah bei der Oldtimer-Regatta am Samstag oder bei der Kutter-Regatta dabei und an Bord sein will, sollte bereits am Freitag vor Ort die Schiffseigner ansprechen, um sich die besten Plätze zu sichern. Für alle, die nicht selbst mitfahren können, wird auf einer großen LED-Leinwand die Kutter-Regatta live übertragen.

Lesen Sie hier mehr zu dem diesjährigen Programm.

Bumerang-Weltmeisterschaft in Kiel

Bumerang-Training für WM in Kiel. Bunte Bumerang liegen in Dargow (Schleswig-Holstein) auf dem Rasen.
Bumerang-Training für WM in Kiel. Bunte Bumerang liegen in Dargow (Schleswig-Holstein) auf dem Rasen. Foto: Lukas Schulze/dpa

Die diesjährige Bumerang-Weltmeisterschaft wird ab dem 23. Juli in Kiel abgehalten. Für Besucher ist das Event, das bis zum 31. Juli dauert, komplett kostenlos. Es werden Sportler aus Australien, Nord- und Südamerika, Europa und Japan gegeneinander antreten. Neben den Wettkämpfen um den Weltmeistertitel gibt es verschiedenste Veranstaltungen, die den Besuchern die Sportart näher bringen.

Wenn Sie das Wetter am Wochenende lieber entspannt am kühlen Nass verbringen, werfen Sie doch einmal einen Blick auf diese Karte, in der die aktuellen Wassertemperaturen in Schleswig-Holstein zusammen gefasst sind.

Oder Sie nutzen das Wochenende zum Grillen, an einem dieser schönen Grillplätze.

zur Startseite

von
erstellt am 21.Jul.2016 | 18:13 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen