zur Navigation springen

Rechte Drohungen : Morddrohung gegen Sohn von SPD-Vize Ralf Stegner

vom

Nach einer Demonstration gegen Rechts erhält der 25-Jährige konkrete Todesdrohungen.

Berlin | Dem Sohn von SPD-Bundesvize Ralf Stegner, Fabian Stegner, wird von Unbekannten im Internet mit Mord gedroht. Das bestätigte Stegner am Montag im Gespräch mit shz.de und kündigte an, Strafanzeige zu stellen.

„Das ist natürlich besonders unangenehm und widerlich, wenn die Drohungen sich gegen die Familie richten. Das ist unerträglich. Dafür habe ich null Verständnis und gehe mit aller Konsequenz dagegen vor.“ Auch wenn er wenig Chance sehe, die Verantwortlichen ausfindig zu machen. „Das mache ich bei jeder Drohung. Beleidigungen ignoriert man ja mittlerweile schon.“

Die Drohungen aus der rechten Szene seien „abstoßend und widerlich“, sagte auch SPD-Generalsekretärin Katarina Barley in Berlin. Die gesamte Parteispitze sei solidarisch mit Stegner und dessen Familie. „Wir werden das in keiner Weise tolerieren“, sagte Barley.

Stegner ist Landes- und Fraktionsvorsitzender der schleswig-holsteinischen SPD. Sein Sohn (25) studiert in Halle an der Saale. Dort habe er kürzlich an einer Demonstration gegen Rechts teilgenommen. Danach habe es in sozialen Netzwerken wüste Beschimpfungen und konkrete Todesdrohungen gegen ihn gegeben.

zur Startseite

von
erstellt am 06.Mär.2017 | 15:23 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert